Meine Arbeit im Bundestag

Meine Mitgliedschaften und Ämter


Die SPD-Bundestagsfraktion

SPD Bundestagsfraktion
Die gewählten Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands bilden gemeinsam die SPD-Bundestagsfraktion und vertreten die sozialdemokratische Politik im Deutschen Bundestag. Seit der Bundestagswahl am 22. September 2013 setzt sich die SPD-Bundestagsfraktion für die 18. Legislaturperiode aus 193 Abgeordneten zusammen. weiterlesen...


Mitglied im Auswärtigen Ausschuss

Der Auswärtige Ausschuss ist ein von der Verfassung privilegierter Ausschuss, er gehört zu den vier Ausschüssen, die das Grundgesetz fest vorschreibt. Als klassischer politischer Ausschuss begleitet er die auswärtige Regierungspolitik vor allem im Vorfeld wichtiger außen- und sicherheitspolitischer Entscheidungen. Grundsätzlich arbeitet er hinter verschlossenen Türen. Denn seine Beratungsthemen sind hochsensibel. So beraten seine Mitglieder federführend, ob die Bundesregierung deutsche Soldaten zu Auslandseinsätzen entsenden darf. weiterlesen...


[nach oben]

Mitglied im Unterausschuss Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln

(Obfrau und Sprecherin)


[nach oben]

Mitglied im Unterausschuss Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung

(Stellvertretende Vorsitzende)


[nach oben]

Mitglied im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe

Ute Finckh-Krämer im Ausschuss für Menschenrechte © DBT/ Angelika Kohlmeier

Menschenrechte sind das Wertvollste, was die Zivilisation uns gebracht hat. Sie bleiben vielfach bedroht. Der Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe will schützen, will helfen und vorbeugen. Wir verstehen uns als Anwalt für die Menschenrechte. Die Menschenrechte zählen heute zur deutschen Staatsräson. Auf dem Reichstagsgebäude steht: "Dem deutschen Volke". Bei Menschenrechten verstehen wir dies universal: aus Deutschland für die Menschenrechte - weltweit. Dies wollen wir auch in dieser Wahlperiode gemeinsam fortsetzen, mit den Fraktionen, den Institutionen und den vielen Organisationen und Engagierten, die sich in Deutschland und international den Menschenrechten verpflichtet fühlen. weiterlesen...


[nach oben]

Schriftführerin

Schriftführer sind Abgeordnete, die der Bundestag auf Vorschlag ihrer Fraktionen in dieses Amt wählt. In der 18. Wahlperiode gibt es 64 Schriftführer, die sich an Sitzungstagen abwechseln. Je zwei Schriftführer bilden mit dem amtierenden Bundestagspräsidenten den Sitzungsvorstand. Sie sitzen links und rechts neben dem amtierenden Präsidenten. In der Regel gehört einer den Regierungsfraktionen und einer der Opposition an.

Die Schriftführer nehmen Anträge und Wortmeldungen entgegen, verlesen Schriftstücke, führen Rednerlisten, überwachen die Korrekturen des Plenarprotokolls und stellen das Ergebnis von Abstimmungen fest. weiterlesen...


[nach oben]

Mitglied in der Deutschen Delegation der Parlamentarischen Versammlung des Europarats

Der Europarat ist die älteste zwischenstaatliche Organisation Europas. Er wurde 1949 gegründet und hat seinen Sitz in Straßburg. Mittlerweile gehören dem Europarat 47 Mitgliedstaaten an. Ziele sind der Schutz der Menschenrechte, der pluralistischen Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit. Die Parlamentarische Versammlung war das erste parlamentarische Gremium auf europäischer Ebene nach dem Zweiten Weltkrieg und stellt heute das größte politische Forum Europas dar. Ihr gehören inzwischen 318 Parlamentarier aus den Mitgliedsstaaten und ebenso viele Stellvertreter an. Der Deutsche Bundestag ist mit einer 18-köpfigen Delegation und entsprechend vielen Stellvertretern vertreten. weiterlesen...

[nach oben]

  • Seite bei Twitter teilen
  • Seite bei Facebook teilen
  • Seite bei Google bookmarken