Parlamentarische Versammlung des Europarates

PACE - Parlamentarische Versammlung des Europarates

Der Europarat ist die älteste zwischenstaatliche Organisation Europas. Er wurde 1949 gegründet und hat seinen Sitz in Straßburg. Mittlerweile gehören dem Europarat 47 Mitgliedstaaten an. Ziele sind der Schutz der Menschenrechte, der pluralistischen Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit.

Die Parlamentarische Versammlung war das erste parlamentarische Gremium auf europäischer Ebene nach dem Zweiten Weltkrieg und stellt heute das größte politische Forum Europas dar. Ihr gehören inzwischen 318 Parlamentarier aus den Mitgliedsstaaten und ebenso viele Stellvertreter an. Der Deutsche Bundestag ist mit einer 18-köpfigen Delegation und entsprechend vielen Stellvertretern vertreten.

Dr. Ute Finckh-Krämer ist Mitglied der Delegation. Hier geht es direkt zu ihrer Profilseite bei der Parlamentarischen Versammlung.

Beiträge rund um das Thema Europa und Europarat:

Jahrgang: Neues
2014 2015 2016 Neues Alle
03.02.2016 > Parlamentarische Versammlung des Europarates - Mein Bericht von der Januarsitzung 2016
26.01.2016 > Für Reisefreiheit und Immunität - Dr. Ute Finckh-Krämer spricht in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates über Einreiseverbote und Reisebeschränkungen gegenüber Parlamentariern
26.01.2016 > Ringen um den diplomatischen Weg - In der Wintersitzung der Parlamentarischen Versammlung des Europarates in Straßburg hat sich Dr. Ute Finckh-Krämer zur Entschließung zur Eskalation der Gewalt in der Region Bergkarabach sowie zur Entschließung zur Wasserversorgung der Grenzregion geäußert
24.06.2015 > "PACE und OSZE nicht gegeneinander ausspielen!" - Dr. Ute Finckh-Krämer spricht in der Summer Session der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) zum Thema Aserbaidschan
06.05.2015 > Im Gespräch mit Nils Muižnieks - Der Menschenrechtskommissar zu Besuch im Deutschen Bundestag
27.01.2015 > "Neutralität, Unabhängigkeit, Unparteilichkeit und Menschlichkeit für die Menschen im Donbass!" - Dr. Ute Finckh-Krämer appelliert in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats an die Vertreter des russischen und ukrainischen Parlaments
31.10.2014 > Eindrücke aus Srebrenica - Meine Wahlbeobachtung im Oktober 2014
02.10.2014 > "Es müsste unser aller Anliegen sein, den Menschen im Donbass zu helfen" - Dr. Ute Finckh-Krämer hat sich in der Debatte der Parlamentarischen Versammlung des Europarats zur Krise in der Ukraine geäußert.
18.06.2014 > Als Wahlbeobachterin in der Ukraine - Dr. Ute Finckh-Krämer hat vom 23.-26. Mai 2014 an der Wahlbeobachterkommission der Parlamentarischen Versammlung des Europarats (PACE) teilgenommen. Die hier geschilderten Eindrücke sind auch in der aktuellen Ausgabe des "Südwestwind", der Mitgliederzeitung der SPD Steglitz-Zehlendorf, abgedruckt.
22.05.2014 > Ute Finckh-Krämer als Wahlbeobachterin in der Ukraine - Vom 23.-26. Mai nimmt Dr. Ute Finckh-Krämer an der Wahlbeobachterkommission der Parlamentarischen Versammlung des Europarats (PACE) teil.